WOHNORT NUOVA MOGNO IN ARCO

Einer unzusammenhängend und schlecht erhalten Bau wird durch eine Aufstockung und Verbesserungsmaßnahme in einen Wohnbau mit sechs Wohnungen verwandelt, die mit den Keller und den Autoabstellplätze sämtlich sind. Die Energieneuqualifizierung mit der Innendämmung und mit der Kontextwiederverwendung der herkömmlichen Werkstoffen für die Frontseite ist die Gelegenheit um das Thema der Innenbalkone neu zu interpretieren, die in dem Bauzusammenhand der Altstadt von Mogno vorhanden sind. Die Verwendung des Holzes wird auch in die gemeinsame Innen- und äußere Räume gestreckt.

Info

Kategorie

Haus

Beteiligung

Sanierung und Aufstockung

Art

vielseitig Blockeinheit

Verpflichtung

Privat

Ort

Arco (TN)

Chronologie

2011 Projekt – 2012 Ausführung

Menge

550.000,00

Aktivitäten

Planung, Bauleitung und Sicherheit

Arbeit von

Giulio Ruggirello
Ilaria Fellin
Nicola Zanoni

Buchhalter

Giulio Ruggirello