WETTBEWERB S. PIETRO ZENTRUM ARCO

Das Projekt von einen Wohnkompendium auf die herausarbeitende aus die vorherigen Bestehen Parzelle webt sich um die Neufestlegung einer Bautypologie, die in der Lage die Wohn- und Immobilienbedarfe mit die Erschaffung der öffentlichen Platz und des Verhältnisses auf den Erdgeschoss zu bereinigen ist. Die Sanierung von Elemente des Stadtmobiliars und der festigend in der Vorstellungswelt von Arco Fahrten verschlingt sich mit dem neu senkrecht interpretierende auf der städtische Frontseiten der Gebäude Element des Gartens. Die Zusammenanstellung der Volumen und der Aussichten sucht nach der höchste Sonnenbelichtung, während erlaubt die Art des Turmgebäudes den Gemein-Raum und den vertikal Verbindung-Raum innerhalb von der zwei Wohngebäude zu optimieren, am Boden platzsparend für eine kleiner halb-gedeckter Platz, auf der die Richtkreisel-Einheiten und die Handelseinheiten gehen. Die horizontalen Gärten geben um die Wohnanlage und sie fungieren als Filter hin der befestigt Stadt.

Info

Kategorie

Haus

Wettbewerb

Art

Ideenwettbewerb

Verpflichtung

Privat

Ort

Arco (TN)

Anmerkungen

in Zusammenarbeit mit arch. Mattia Riccadonna, arch. Gioia d‘Argenio und arch. Ilaria Granello

Arbeit von

Giulio Ruggirello

Buchhalter

Giulio Ruggirello