RESTAURANT „L’ORA“ RIVA DEL GARDA

Die Kommission erfordert die Problematik der inneren Akustik in den Griff zu bekommen; dieses Erfordernis führt die Vorarbeit der akustischen Sanierung des Raumes durch, zusammen mit einer aufmerksamen Interpretation der vorhandenen Oberflächen und Möblierung. Das Projekt beruht auf das Einsätzen von Lärmschutzwänden; diese sind so dimensioniert und platziert, dass sie die Nachhallzeit der Räume reduzieren und Verwendbarkeit und den Komfort der Arbeitnehmer und Kunden des Restaurants verbessern.

Info

Kategorie

Inneneinrichtung

touristisch

Beteiligung

akustische Sanierung

Art

empfängliche Aktivität - Restaurant

Verpflichtung

Privat

Ort

Riva del Garda (TN)

Chronologie

2018 Projekt – 2019 Ausführung

Menge

20.000,00

Aktivitäten

photorealistische Aufnahmen des Projekts

Anmerkungen

Planung der Akustik und akustische Prüfung von ing. Iacopo Benini

Arbeit von

Ilaria Fellin