HAUS B ROVERÈ DELLA LUNA

Der zwei-Niveau-Wohngebäude mit dem unwegsam Dachboden wird ganz neu in dem eigenem architektonischen Bild durch einen Aufstockung-eingriff mit hölzern Technologie interpretiert. Die neue Beschaffenheit erlaubt die Frontseiten über zudenken und die vorspringenden Elemente wiederzusehen, die in der Zusammenbauzeichnung der neue Gebäudehülle integriert werden. Der Eingriff charakterisiert sich für die Arbeitsgeschwindigkeit und die kompositorische Einfachheit, die in den klassische Bauteile des Unterbaus und der Mauerkrone aufgezeigt ist.

Info

Kategorie

Haus

Beteiligung

Aufstockung und Sanierung

Art

vielseitig Blockeinheit

Verpflichtung

Privat

Ort

Roverè della Luna (TN)

Chronologie

2011 Projekt – 2012 Ausführung

Menge

150.000,00

Aktivitäten

Planung, Bauleitung und Sicherheit

Anmerkungen

in Zusammenarbeit mit arch. Mattia Riccadonna

Arbeit von

Giulio Ruggirello
Nicola Zanoni

Buchhalter

Giulio Ruggirello